Kunst im Olgahaus

Seit vielen Jahren werden unsere Räume durch abwelchselnde Ausstellungen verschiedener Künsterlerinnen und Künstler beseelt. Mehrmals im Jahr laden wir Gäste zur Vernissage ein.

Die Bilder sind ein wertvoller Beitrag, den Alltag im Haus abwechslungsreich zu gestalten. Sie schaffen eine ganz eigene Stimmung und tragen zum Wohlbefinden bei. Wir bedanken uns herzlich bei den Künstlerinnen und Künstlern. Kommen Sie vorbei und sehen sie ...

ENGELSSPUREN - Begeben Sie sich mit uns auf Spurensuche ab 5.12.2019

Es müssen nicht Männer mit Flügeln sein, die Engel 

dichtet Rudolf Otto Wiemer und lenkt unseren Blick auf 

Menschen, Nachbarn, Kollegen, Fremde, in deren Gestalt 

uns  vielleicht gerade unser Schutzengel begegnet.

Wir alle kennen solche Momente des Berührtseins,

in denen uns eine Botschaft erreicht, deren tiefere Bedeutung 

wir nicht selten erst viel später in unserem Leben

wirklich begreifen.

Den Schutzengeln und ihren Spuren ist

diese Weihnachtsausstellung gewidmet.

S O M M E R T A G E B U C H - Aquarelle von Cordula Körner

Aquarellbilder von Cordula Körner. Ausstellung vom 12.09.2019 bis 5.10.2019.

STUTTGART - Aquarelle von Wolfgang Eichenbrenner (1947-2016)

Ausstellung vom 2.5.2019 bis 31.8.2019

Engel, Puto, Seelenkind

Die Austellung hat unter anderem eine Nachbildung des "Honigschleckers", einem Putto aus der Wallfahrtskirche Birnau/ Bodensee von Gabriele Höhnle gezeigt. Die Eröffnung fand am 29.11.2018 im Diakonissenmutterhaus statt.

Sommerfreuden - Malerei von Gertrud Kuntz

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 17. August 2018

Gertrud Paula Kuntz, geboren 1939 in Landstuhl / Pfalz, erhielt während ihres Studiums an der Pädagogischen Hochschule eine Ausbildung zur Kunsterzieherin. Die künstlerische Begabung hatte sich schon in der Kindheit gezeigt und wurde von Frau Kuntz ein Leben lang gepflegt und gefördert.

So machte sie verschiedene Weiterbildungskurse an der Encaustic-Akademie in Weilheim/Teck und arbeitete zwölf Jahre in der Mal- und Zeichenwerkstatt von Prof. Herrmann Burkhardt im Arbeitskreis der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Obwohl ihre Familie inzwischen auf vier erwachsene Kinder, fünf Enkel und fünf Urenkel angewachsen ist, denen sie sich allen, besonders nach dem Tod ihres Mannes 2016,  gerne widmet, vergeht kaum ein Tag, an dem Frau Kuntz nicht zu Stiften und Farben greift.

Als zufriedener und gläubiger Mensch setzt sie das Motto über diese Ausstellung: „Geh aus mein Herz und suche Freud ...“. Und dabei gehen wir gerne mit ihr durch „diese schöne Sommerszeit“.

Arkadien liegt auf der Alb - Malerei von Peter Maien

Ausstellung vom 17. Mai bis 31. Juli 2018

 

 

Rund um den Württemberg - Malerei von Horst E. Gross

Die  Motive von Horst E.Gross  (1928 – 2003) finden sich in unserer direkten Umgebung: Rotenberg,
Kappelberg, Bad Cannstatt, Fellbach, das Remstal. In über sechzig Jahren hat er seine Heimat vorwiegend in Aquarelltechnik portraitiert. Kirchen,  Fachwerkhäuser, Gassen und Winkel wecken beim heutigen Betrachter nostalgische Gefühle. Wir danken der Familie, dass wir diese Werke anlässlich des 90.Geburtstags des Künstlers zeigen dürfen.

Dauer der Ausstellung: 22. Februar bis 10. Mai 2018

300 Jahre Sibylla Merian

Sibylla Merian, Künstlerin und Naturforscherin 1647-1717

Einführung Frau Prof. Dr. Renate Gebeßler
am Donnerstag, 18. Mai 2017
um 14.30 Uhr im Foyer

 

Passion - Ikonen von Hildegard Rall

16. März 2017 bis 15. Mai 2017

Barbara Lippmann - „Mit dem Rucksack unterwegs zu Buddha“

27. Oktober bis 20. November 2016

Doris Neisser-Steinkrauss - Hommage an die Natur

Ausstellung im Mai 2016

Gerhard Kuhlmann und Silvia Weger

Kugelgeschöpfe und Kugelbilder

Ausstellung ab 14. Januar 2016